Gesprächsablauf

Grundsätzlich kommuniziere ich nur im Auftrag der Menschen, die für das betroffene Tier direkt in der Verantwortung stehen. Halterlose, freie Tiere sind natürlich eine Ausnahme, da sie keinen Halter haben bzw. brauchen.

Kontaktaufnahme und Terminierung

Wenn du ein Gespräch wünschst, kontaktiere mich per Mail oder Kontaktformular. Ich melde mich üblicherweise innerhalb der nächsten 24 Stunden bei dir, um einen Termin zu vereinbaren.

Vorbesprechung

In einem Mail oder Telefonat kannst du mir die Gründe für das Gespräch mitteilen und maximal 7 Fragen definieren, die ich dem Tier sicher stellen soll. Eventuell ergänze ich die Fragen situativ während dem Gespräch. Sollten es mehr als 7 Fragen sein, können wir gerne zwei zeitlich getrennte Gespräche führen. Das Gespräch an sich wird nur mit mir und dem Tier stattfinden. Die Distanz spielt dabei keine Rolle. Meistens führe ich die Gespräche bei mir zu Hause mit dem Tier, das sich bei dir befindet. Sind es mehrere Tiere, werde ich je 1 Gespräch pro Tier führen.

​Was ich von dir brauche

Für das Gespräch mit deinem Tier benötige ich ein möglichst aktuelles Foto, Name, Geschlecht und ungefähres Alter des Tieres, um mit ihm in Verbindung treten zu können.

​Gesprächsablauf

Im definierten Zeitraum, werde ich dein Tier kontaktieren, ihm die vereinbarten Fragen stellen und (falls gewünscht) ihm Informationen von dir senden. Dazu bereite ich mich selber in einer halbstündigen Meditation auf das Gespräch vor. Es ist selbstverständlich, dass ich nur mit deinem Tier sprechen kann, wenn es das auch will. Verweigert es die Kommunikation werde ich es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal versuchen. Natürlich lasse ich dich wissen, wenn ein Versuch fehlgeschlagen sein sollte. Das Gespräch dauert in der Regel zwischen 30 bis 60 Minuten. 

​Gesprächsprotokoll

Danach erstelle ich ein ausführliches Gesprächsprotokoll, in dem ich meine Empfindungen in unsere Sprache übersetzen muss. Diese Aufgabe ist die aufwändigste und meist auch die schwierigste. Dann sende ich dir das Gesprächsprotokoll per Mail zu. Du kannst es dir in Ruhe durchlesen. 

Auf Wunsch sende ich dir gerne ein Beispiel von einem Gesprächsprotokoll.

​Nachbesprechung

Wenn du es wünschst und wenn du bereit dazu bist, können wir danach gerne telefonieren, um evtl. offene Fragen zu klären oder Inhalte zu präzisieren.