Hilfe bei gesundheitlichen Themen

Ein Gespräch mit einem Tier ist eine sinnvolle Ergänzung zur tierärztlichen Behandlung. Ich kann das Tier direkt fragen wo und wie es weh tut oder welche Beschwerden es hat. Dies ist eine wertvolle Zusatzinformation für den Arzt! Die Tierkommunikation ersetzt aber niemals die tierärztliche Untersuchung, sondern ist als Hilfestellung durch die Meinung des Tieres zu verstehen. Viele Ärzte sind heute offen für das Thema und jeder Hinweis ergänzt das gesamtheitliche Bild.

Natürlich kann man auch bei kleineren Beschwerden mal nachfragen, ohne dass es schon so akut ist, dass ein Arzt notwendig ist!

Medizinische Notfälle gehören immer in die Hände eines erfahrenen Tierarztes!

Fauler Hund
 

Stell dir vor, du könntest...

.. deinem Tier dabei helfen wieder gesund zu werden

.. ein unerklärliches Verhalten deines Tieres verstehen

.. verstehen, wo es deinem Tier weh tut

.. verstehen, warum es deinem Tier weh tut

.. erfahren, was du tun kannst, damit es deinem Tier wieder besser geht

.. dein Tier im Heilungsprozess unterstützen

.. erfahren, ob das Leben für das Tier noch lebenswert ist

.. uvm.

Die Möglichkeiten an Themen sind grenzenlos! 

pngegg-34.png
pngegg-35.png

Sollte es nötig sein, integriere ich (mit deinem Einverständnis) meine Heilbehandlung gleich in das Tiergespräch mit ein.

DIE GENESUNG UNTERSTÜTZEN

Mit Heilbehandlungen 

WIE GEHT ES DIR, WAS WÜNSCHT DU DIR?

..mit welchen man mit einer kleinen Veränderung viel am Wohlbefinden des Tieres verbessern kann.

Diese Fragen ergeben meist schon aufschlussreiche Antworten..

pngegg-3.png

Was meine Kunden sagen

241806713_591209438916306_6058386537300595584_n_edited.jpg

Cheyenne mit You


"Ich bin begeistert! Carla hat u.A eine Entzündung genau in dem Bereich erwähnt, an welchem vor einiger Zeit einen Zahn ausgebrochen ist. Bei genaueren Hinsehen konnte ich klar eine errötete Stelle erkennen."